20. Mai - Tag der Klinischen Forschung - Synexus

20. Mai – Tag der Klinischen Forschung

20. Mai – Tag der Klinischen Forschung

Begleiten Sie uns ins 18. Jahrhundert, in dem vor genau 270 Jahren der schottische Arzt James Lind auf einem Schiff der britischen Marine erste Versuchsreihen durchführte, um an Skorbut erkrankte Matrosen zu heilen. Er begründete damit die Geburtsstunde der klinischen Studien.
Ihm zu Ehren wurde 2005 der 20. Mai als Internationaler Tag der Klinischen Forschung ins Leben gerufen.

Im 18. Jahrhundert starben mehr Seeleute an der Krankheit Skorbut als durch feindliche Übergriffe. Die Seemänner fürchteten damals weniger die Piraten oder den Krieg als vielmehr die schreckliche Krankheit, die zuerst ihre Zähne faulig werden ließ, zu blutendem Zahnfleisch führte und sie sogar das Leben kosten konnte.

1747 führte der schottische Arzt Dr. James Lind ein therapeutisches Experiment durch, um eine wirksame Behandlung gegen Skorbut zu finden. Es kann heute als die Geburtsstunde der klinischen Forschung betrachtet werden.

Es war seit ca. 1600 bekannt, dass Zitrusfrüchte gegen Skorbut helfen, ihre Verwendung hatte sich jedoch noch nicht durchgesetzt. Dr. Lind, der von 1746 bis 1748 Schiffsarzt bei der Britischen Marine war, untersuchte als Erster systematisch die Wirkung von Zitrusfrüchten. Dazu teilte er kranke Seeleute in sechs verschiedene Gruppen. Jede dieser Gruppen hatte einen bestimmten Ernährungsplan mit jeweils anderen Inhaltsstoffen, denen eine heilende Wirkung gegen Skorbut nachgesagt wurde: Apfelwein, Bier, Vitriol, Meerwasser, Pasta mit Knoblauch und Senf, Gerstenwasser und Zitrusfrüchte. Matrosen, die während des Experiments Zitrusfrüchte aßen, kamen innerhalb einer Woche wieder zu Kräften, einige konnten sogar ihre Arbeit als Seemann wieder aufnehmen.

Obwohl Dr. James Lind vor 270 Jahren noch nichts von klinischen Studien wusste, rettete seine Arbeit nicht nur das Leben vieler Seeleute auf seinem Schiff. Er legte auf diese Weise auch die Grundlage für moderne klinische Studien – randomisierte kontrollierte Studien – wie wir sie heute kennen.

Jedes Jahr seit 2005 feiert das European Clinical Research Infrastructures Network (ECRIN) den International Clinical Trials’ Day (ICTD) am oder um den 20. Mai herum zum Gedenken an den Tag, an dem James Lind seine berühmte Studie begann.

Heute wie damals leisten Studienteilnehmer einen wichtigen Beitrag zur medizinischen Forschung. Wir möchten unseren Patienten für ihre Teilnahme und Unterstützung danken.

 

 

Ihre Rückmeldungen sind sehr wichtig für den Erfolg unserer Forschung. Please fill in the form fields below.

* Pflichtfeld
CAPTCHA